files/festival/sponsoren/kletterwald.png files/festival/sponsoren/Media-Markt-Logo.png Die Stadtwerke Plauen wünschen Ihnen viel Spaß beim Freiträumer-festival files/festival/sponsoren/landrover.png

Wildnis vor der Haustür

Als leidenschaftlicher Fotograf und Förster hat Klaus Echle ein ganz besonders Verhältnis zu unserer Flora und Fauna. Aus künstlerisch-ästhetischer Sicht bildet er für den Betrachter Pflanzen und vor allem Tiere des Schwarzwaldes, ihre Verhaltensweisen und Lebensräume ab. Mit seinen Bilder und Geschichten möchte er seinen Zuschauern die ökologischen Zusammenhänge und das Verhältnis Mensch-Tier-Natur näherbringen.

Immer wieder sind es vor allem die besonderen Erlebnisse in der heimischen Natur, die ihn antreiben. So etwa die Geschichte von "Hänsel und Gretel", zwei jungen Wildkatzen, die von einer Joggerin im Wald gefunden, von Wildbiologen aufgezogen und wieder in die Freiheit entlasen wurden. Lernen Sie darüber hinaus den "Tiger von der Autobahn" sowie die freche Füchsin und die bezaubernde Jägerin kennen.

DER VORTRAG FÜR DIE GANZE FAMILIE!

Nicht immer gibt es bei den Erlebnissen ein Happy End aber stets haben die Begnungen einen bleibenden Eindruck bei Klaus Echle hinterlassen.

Zur Person

Klaus Echles Passion für die Fotografie begann mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Landschaften. Damals war er noch Koch und suchte einen Ausglauch zu seinem Job. Die Kochmütze hat er längst an den Nagel gehängt und die Küchenluft gegen frische Waldluft eingetauscht. Aus Liebe zur Natur entschloss sich Echle sich zum Studium der Forstwissenschaft. Als Förster des Städtischen Forstamtes Freiburg betreut er das Revier Günterstal. So kann er Beruf und seine Leidenschaft für das Fotografieren miteinander verbinden. Seit 2002 ist er Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen und wurde seither mit zahlreichen Preisen ausgeszeichnet. Unter anderem war er "Europäischer Naturfotograf des Jahres und Preisträger des Fritz Pölking Preises.

echle-naturfoto.de